TOP 4 gegen Cellulite: Was Experten empfehlen

Es gibt wohl kaum eine Frau, die nicht gern einen knackigen Po und straffe Beine hätte! Doch die Wirklichkeit sieht leider anders aus, denn bei über 80% der Frauen macht das Bindegewebe einen Strich durch die Rechnung. Aber es gibt durchaus auch Männer, die dieses Problem haben, nur reden sie meist nicht darüber. Allein die große Nachfrage nach Anti-Cellulite Mitteln und Behandlungen zeigt, wie viele Menschen wirklich darunter leiden.
Das Allheilmittel gegen Cellulite gibt es einfach nicht, aber mit einer Gewichtsreduktion, gesunder Ernährung, der ausreichenden Zufuhr von Mineralstoffen und Vitaminen und einer zusätzlichen effizienten Cellulitebehandlung, gibt es durchaus gute Erfolge gegen die ungeliebte Orangenhaut. Nicht bei jedem hat Cellulite die gleiche Ausprägung und auch das klinische Erscheinungsbild unterscheidet sich, aus diesem Grund gibt es auch unterschiedliche Behandlungsmethoden.

1. Die Lipomassage: Eine nicht invasive Behandlungsmethode

Die ­Endermologie (Bindegewebsmassage oder auch Lipomassage) ist dank kontinuierlicher wissenschaftlicher Forschungen, eine absolut wirksame und vor allem schonende Methode der Cellulitebehandlung. Vor der Lipomassage sollte der Patient aber bereits eine Gewichtsreduktion durchgeführt haben.

So sieht die Behandlung aus:

Der Behandlungskopf des Massagestabes besitzt zwei unabhängig voneinander motorisierte Rollen. Gleichzeitig produziert das Gerät einen Unterdruck am Gewebe und je nach dem, mit welcher Geschwindigkeit und in welcher Richtung die Rollen rotieren, fällt auch die Wirkung aus:
– Beim „Roll’in“ werden die Fettzellen aufgelöst (Lipolyse) und die eingeschlossenen Fette befreit.
– Beim „Roll’out“ werden ­die Fibroplasten stimuliert, neues Kollagen und Elastin zu produzieren und so das Hautbild wieder zu straffen.
– Beim „Roll’up“ letztlich, wird sowohl der Stoffwechsel gefördert als auch die Fettzellen stimuliert, die zuvor freigesetzten Fettsäuren abzutransportieren.
Die Wirkung dieser Anti-Cellulite Methode wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt.

2. Das VelaShape: Eine nicht invasive Behandlungsmethode

Diese Cellulitebehandlung wird mit Radiolipolyse mit VelaShape durchgeführt, wobei das VelaShape-Gerät gleichzeitig mit Radiofrequenzstrom, einer mechanischen Vakuum-Massage und Infrarotstrahlung arbeitet.

Im Einzelnen sieht das so aus:
– Die oberen Hautschichten werden durch das Infrarotlicht vorgewärmt und so die Durchblutung gesteigert. Die dort vorhandenen Fettzellen werden zerstört.
– Durch den Radiofrequenzstrom wird die nötige Tiefenwärme erzeugt und die dort befindlichen Fettzellen schmelzen.
– Das speziell pulsierende Vakuum sorgt anschließend dafür, dass die Gewebeflüssigkeit abtransportiert wird.
– Die Massagerollen sorgen letztlich für eine starke Durchblutung des gesamten Bindegewebes und glätten so die Hautoberfläche nachhaltig.
Dass die Radiolipolyse mit VelaShape wirklich funktioniert, haben klinische Versuche, Zulassungsstudien für die FDA, internationale wissenschaftliche Veröffentlichungen und bereits über eine Million zufriedener Patienten bestätigt!

3. Die Smartlipo: Eine minimalinvasive Methode bei starker Cellulite

Diese Anti-Cellulite Behandlungsmethode kommt dann zum Einsatz, wenn trotz Gewichtsreduktion und Sport immer noch sehr starke Orangenhaut zurückbleibt.
– Zunächst werden bei der Smartlipo die zu behandelnden Areale mittels einer Tumeszenzanästhesie (kleine Einstiche) betäubt. Gleichzeitig quellen die Fettzellen auf und die verklebten Bindegewebsstränge lockern sich.
– Anschließend wird die Energie eines Lasers durch kleine Kanülen exakt dort ins Gewebe geleitet, wo die hartnäckigen Fettdepots sitzen. Diese schmelzen und das Bindegewebe wird wieder straff.
– Werden größere Körperbereiche so behandelt, wird das verflüssigte Fettgewebe zum Schluss abgesaugt.
– Wurden nur kleinere Bereiche behandelt, findet die Absorption nach und nach auf natürlichem Weg statt.

4. Die LipoSonix: Eine nicht invasive Behandlungsmethode

Bei extrem hartnäckigen Fettpolstern wird diese relativ neue Methode angewendet. Wenn die LipoSonix zum Einsatz kommt, passiert Folgendes:
– Extrem gebündelte Ultraschall-Energie wird auf die Fettzellen geschossen, welche sich dadurch aufspalten.
– Die volle Intensität des Ultraschalls wird aber erst tief im Fettgewebe entfaltet.
– Dadurch, dass die Fettzellen diese Ultraschall-Energie in Form von Wärme absorbieren, werden sie dauerhaft zerstört.
– Schließlich sorgt der natürliche Wundheilungsprozess des Körpers für den Abtransport des Fettes, innerhalb weniger Wochen.
Die LipoSonix stützt sich auf wissenschaftlich begründete Fakten und wurde in über 100 vorklinischen und klinischen Studien getestet und dokumentiert.

About these ads

2 Antworten zu “TOP 4 gegen Cellulite: Was Experten empfehlen

  1. Pingback: Die Top 15 Kosmetik-Irrtümer | WellnessBooking - Der Wellness Blog

  2. Pingback: Wellnesslexikon – Schröpfmassage | WellnessBooking - Der Wellness Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s