Die Frisuren-Trends der Oscar-Nacht 2012

Vor dem großen Abend der 84. Oscar-Nacht saßen sicher einige der Ladies geraume Zeit beim Friseur. Doch es gab auch viele Frisuren, die nicht nach stundenlanger Vorbereitung aussahen. Natürlich fehlten aber auch auffällige Glamour-Frisuren nicht: Bérénice Bejo, die als beste Nebendarstellerin im Film „The Artist“ nominiert war, beeindruckte mit einer Flechtfrisur, Sandra Bullock brachte ihr Haar mit einem hohen Pferdeschwanz zur Geltung.

Der inoffizielle Trend dieser Oscar Nacht schien aber ganz klar ein anderer zu sein: Die offene, scheinbar ungestylte Mähne hat die aufwendigen Hochsteckfrisuren abgelöst. Die schöne Marion Cotillard aus „Midnight in Paris“ trug ihre Locken auf die Schultern herabfallend, auch Céline Dion, Gwyneth Paltrow und Natalie Portman entschieden sich für den Undone-Look – mit bezaubernder Wirkung.

Nur wenige Stars trugen ihre Haare streng zurückfrisiert wie Jennifer Lopez einen hoch sitzenden Dutt oder Emma Stone mit tiefem Seitenscheitel. Einige Damen huldigten auch dem Retro-Look, so toupierte zum Beispiel Reese Witherspoon ihr blondes Haar zur Tolle im Stil der 60er Jahre, Jennifer Hudson entschied sich für eine Hochsteck-Frisur im 50s-Look. Auch Oscar Beauty Penélope Cruz in einer hellblauen Märchenrobe sorgte mit ihren sorgfältig antoupierten Wellen für Glamour. Doch viele Damen verzichteten auch komplett auf das Nacheifern jeglicher Frisuren-Trends und trugen ihr Haar ganz natürlich: Michelle Williams mit blondem Pixie oder Viola Davis („The Help“) mit ihren kurzen, rot gefärbten Afro-Locken. So elegant die Kleider waren, so dezent war das Make-up: Der Femme Fatale- Look von Angelina Jolie war die Ausnahme.

Die meisten Oscar-Beautys entschieden sich für Nude- oder Braun-Töne, die Augen wurden mit Kajal und langen, schwarzen Wimpern betont, die Lippen mit zartem Rosé. Ganz klares Motto: Weniger ist mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s