Öle für mehr Wohlbefinden

Nicht jeder hat die Zeit, oder die Mittel, sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und sich einen Wellness-Urlaub oder ein Wellness-Wochenende zu gönnen. Wer sich ein wenig mit dem Thema Wellness beschäftigt, wird schnell feststellen, dass er ein kleines Wellness Programm problemlos in seinen Alltag einbauen kann. Wer sich immer wieder eine kleine Pause vom Berufs- und Arbeitsstress gönnt, ist entspannter, fröhlicher und fühlt sich wohler. Dieses gute Gefühl strahlt er auch aus und wirkt damit viel sympathischer auf seine Mitmenschen.

Große Bedeutung bei vielen Wellnessaktivitäten haben schöne Düfte. Ein herrlich duftendes Bad ist die einfachste Entspannungsmöglichkeit. Wer sich etwas Gutes tun möchte, sollte auf Aromaöl setzen. Aromaöle gibt es in großer Auswahl, ob man sich für einen Duft, wie Lavendelöl entscheidet, der eine beruhigende und entspannende Wirkung haben kann, oder eine Duftöl-Mischung wählt, die so verführerische Namen wie Meeresbrise oder Sommertraum haben können, wichtig ist, dass der Duft gefällt. Menschen bevorzugen unterschiedliche Düfte und niemand ist damit gedient, wenn er zu einem Aromaöl greift, das er oder sie buchstäblich nicht riechen kann, nur weil es eine bestimmte Wirkung haben soll. Meist gibt es eine Alternative, die den eigenen Vorlieben besser entspricht und die gleiche Wirkung hat.

Wer mit den Auswirkungen der Düfte auf Körper und Seele arbeiten möchte, sollte die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen. Wer Duftöl bisher nur in der Duftlampe verwendet hat, sollte vielleicht damit beginnen, das Badewasser mit ein Paar Tropfen des Lieblingsdufts anzureichern. Eine halbe Stunde im duftenden, warmen Wasser bei gedämpfter Beleuchtung und leiser Musik ist eine Wohltat für die Seele und entspannt den ganzen Körper. Mit der Aromatherapie werden alle Sinne angesprochen und die Selbstheilungskräfte des Körpers können aktiviert werden. Wer lieber duscht, sollte ein gutes Pflanzenöl mit ein paar Tropfen Duftöl versehen und es vor dem Duschen auf dem ganzen Körper verteilen. Danach ohne Seife duschen und mit einem angewärmten Badetuch abtrocknen und die Haut ist wie Seide und der ganze Körper in einen herrlichen Duft gehüllt.

Im Rahmen der Aromatherapie können auch entspannende Massagen eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Dem Massageöl werden ein paar Tropfen Duftöl zugesetzt, das aromatisierte Öl wird vor der Behandlung leicht angewärmt und dann während der Massage über den ganzen Körper verteilt. Der herrliche Duft und die entspannende Wirkung einer sanften Massage vermitteln Wohlgefühl und Geborgenheit, am schönsten ist es, wenn man den Lebenspartner dafür gewinnen kann, sich gegenseitig diese Wohltat zu gönnen. Auf welche Weise die Duftöltherapie auch anwendet wird, sie bietet auf jeden Fall eine kleine, wohltuende Flucht aus Stress und Anspannung. Nach einer solchen Auszeit fühlt sich jeder wie neugeboren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     Wir freuen uns über deine Kommentare! Besonders, wenn sie unsere Blogposts inhaltlich ergänzen, bereichern, wenn du deine Meinung mit uns und anderen Lesern teilst und wenn deine Kommentare eine sachliche Diskussion ermöglichen.

Advertisements

2 Antworten zu “Öle für mehr Wohlbefinden

  1. Pingback: Aromaölmassage buchen in Berlin! | WellnessBooking – Der Wellness Blog

  2. Pingback: Kräuterküche – Gesünder essen! | WellnessBooking - Der Wellness Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s