Wellness-Tees und Ihre heilende Wirkung

Tees sind Aufgussgetränke aus Teeblättern, Kräutern oder Früchten, die für Wohlbefinden sorgt. Teegenuss ist Wellness pur und war es schon immer, auch wenn dieser Begriff erst in der letzten Zeit in Mode gekommen ist.

Doch was genau sind Wellness-Tees? Es sind Tees und Teemischungen, die gut tun, – die eine anregende, entspannende, wohltuende und auch eine heilende Wirkung haben. Die enthaltenen Aromen und ätherischen Öle lassen sich schon bei der Zubereitung des Getränks mit dem Geruchssinn erspüren und stimmen ein auf den bevorstehenden Teegenuss.

Ein Wellness-Tee ist mitunter eine besonders aromatisierte Tee-Kreation. Gerade wenn es um Wohlbefinden geht unterstützen diese Tees durch ihren Duft, ihren Geschmack und ihre Wärme das Gefühl von Wellness. Teemischungen können Zusätze von duftenden Blüten wie Rosen- oder Holunderblüten und wärmenden Gewürzen wie Zimt und Sternanis enthalten.

Frischer Geschmack entsteht durch Zugabe von Trockenfrüchten wie Heidelbeeren oder Apfelstückchen. Diese Wellness-Tees können den ganzen Tag über getrunken werden, zu den Mahlzeiten wie dem Frühstück, um auf den Feierabend einzustimmen oder auch einfach zwischendurch.

Die Zubereitung eines Teegetränks ist einfach. Man kann Teebeutel verwenden, aber besser ist loser Tee, der sich im Wasser ausreichend entfalten kann. Pro Tasse benötigt man einen Teelöffel Kräuter. Diese werden je nach Teesorte mit heißem oder kochendem Wasser aufgegossen. Die Zieh-Zeiten bewegen sich zwischen zwei und 10 Minuten.

Viele Teesorten tun nicht nur gut, sie haben auch eine heilende Wirkung.

Hagebutten-Tee kann vorbeugend gegen eine Erkältung eingesetzt werden. Das reichlich enthaltene Vitamin C hilft, die Abwehrkräfte zu stärken.
Fenchel-Tee beruhigt den Magen und den Darm, wirkt krampflösend und appetitanregend. Außerdem wirkt er wohltuend bei Erkältungskrankheiten.

Lindenblüten-Tee wirkt schweißtreibend. Auch er wird bei Erkältungskrankheiten eingesetzt, hilft aber auch gegen nervöse Unruhe und Schlaflosigkeit.

Kamillen-Tee ist für seine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung bekannt. Dieses Teegetränk lindert Halsschmerzen oder Magenbeschwerden.

Auch Pfefferminz-Tee enthält ätherische Öle, darunter das Menthol. Das Trinken von Pfefferminz-Tee wirkt Mundgeruch entgegen, hilft aber auch Magen und Darm durch seine entkrampfende Wirkung zu beruhigen.

Johanniskraut-Tee hilft depressive Verstimmungen zu lindern, hat sich aber auch bei nervösen Herz-Kreislauf-Beschwerden bewährt. Das Teegetränk wird im Rahmen einer mehrwöchigen Kur angewendet. Da Johanniskraut die Lichtempfindlichkeit erhöht, sollte beachtet werden.

Ein weiteres medizinisch wirksames Getränk ist der Baldrian-Tee. Baldrian hilft gegen Angst und Nervosität und damit auch gegen Schlaflosigkeit und nervösem Herzklopfen.

Zu den klassischen Teesorten gehört der Grüne Tee. Dieser wirkt durch das enthaltene Koffein belebend, sodass er das Konzentrationsvermögen stärkt. Grüntee enthält Fluorid und kann damit Karies verhindern helfen.      Aufgegossen werden sollte Grüner Tee nicht mit kochendem Wasser. Eine Wassertemperatur von um die 80 Grad ist ausreichend.                                            Gibt man dem Getränk eine längere Ziehdauer, schwächt das Koffein ab, die anregende Wirkung bleibt aber erhalten.

Schwarzer Tee hat, wenn er nicht länger als drei Minuten zieht, ebenfalls eine anregende und konzentrationssteigernde Wirkung. Zieht das Getränk mehr als fünf Minuten, schmeckt er herber, wirkt dann aber beruhigend. Diese unterschiedliche Tee Wirkung kann man sich nach Bedarf zunutze machen.

Wer möchte, kann sich nach Belieben den Tee natürlich mit Zucker versüßen oder auch etwas frischen Zitronensaft hinzugeben um einen noch fruchtigeren Geschmack zu erlangen.

_______________________________________________________

Wir freuen uns über deine Kommentare! Besonders, wenn sie unsere Blogposts inhaltlich ergänzen, bereichern, wenn du deine Meinung mit uns und anderen Lesern teilst und wenn deine Kommentare eine sachliche Diskussion ermöglichen.

Advertisements

4 Antworten zu “Wellness-Tees und Ihre heilende Wirkung

  1. Wellness Tee? das sind einfach Kräutertees klar haben die eine heilende wirkung auf den Körper

  2. Pingback: Wellness Lexikon – Was ist Detox? | WellnessBooking – Der Wellness Blog

  3. Pingback: Wellness Lexikon – Was ist Detox? | Parfüm Blog von Duftikus

  4. Vielen Dank für den interessanten Artikel über die Heilwirkung spezieller Tees. Bin schon seit Jahren ein Fan des grünen Tees und bin überzeugt, dass er eine positive Wirkung auf meinen Körper hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s