Monatsarchiv: Dezember 2012

Stress auf der Arbeit? Entspannungstipps fürs Büro!

Der Büroalltag kann mitunter sehr stressig werden, wenn man unter Papierbergen auf dem Schreibtisch den Überblick verliert und der Chef drängelt, damit die wichtige Präsentation rechtzeitig fertig wird. Zur Krönung geht dann vielleicht auch noch der Computer kaputt. Und das, obwohl der Terminkalender ohnehin schon übervoll ist. Dieser Arbeitsstress wirkt sich negativ auf Körper und Geist aus. Hier ist dringend ein Umdenken angesagt – präventive Maßnahmen müssen her, damit wieder Ruhe einkehren kann.Stress am Arbeitsplatz

Obwohl Stress selbst keine Krankheit ist, birgt er auf lange Dauer negative Auswirkungen auf die Gesundheit. Nicht ohne Grund erkranken Beschäftigte in stressigen Berufen häufig an Burn Out, Depressionen, Herzerkrankungen, Kopfschmerzen und Verspannungen. Doch bevor es soweit kommt, kann man schon aktiv werden und mithilfe von einfachen Maßnahmen wie Entspannungstechniken und Strategien zur Stressbewältigung die Lebensqualität verbessern. Auf diese Weise können Arbeitgeber auch die Motivation, Zufriedenheit und nicht zuletzt die Effizienz ihrer Angestellten erhöhen. Weiterlesen

Advertisements

Wellness zu Hause – Das perfekte Bad genießen

Entspannung nach dem harten, stressigen Alltag – oft leichter gesagt als getan. Am besten eignet sich nach einer nervenaufreibenden Woche eine Massage, Sauna und Dampfbad. Aber hierfür fehlt oft die Zeit. Doch auch für Wellness  zu Hause ist in fast jeder Wohnung gesorgt – die Badewanne lädt ein.

cc4c5be8390e0c1b9135cf998b224a4c

Es klingt einfach – nur Wasser einlassen und darin einige Minuten entspannen. Aber bei einem Bad kann man vieles falsch machen und den Körper sogar schädigen, statt ihm etwas Gutes zu tun. Doch mit dieser kleinen Anleitung können auch Sie ganz einfach das perfekte Bad genießen.

Zunächst müssen Sie sich für die Temperatur des Wassers entscheiden. Neben dem klassischen heißen Bad können Sie auch die unbekanntere Alternative, das kalte Bad auswählen. Eine weitere Variante ist ein Bad, dessen Temperatur ansteigt, jedoch sollte dieses unter Aufsicht stattfinden.

Weiterlesen

Das Allroundtalent – Die Zitrone

Zitronen, auch als Limone bekannt, wachsen auf dem immergrünen Zitronenbaum, dessen Ursprung mit Wahrscheinlichkeit Indien ist. In China wird die Limone 1. Jahrtausend nach Christus nachgewiesen. Von China aus gelangte sie in den Mittelmeerraum und ist dort auch heute noch vertreten. Nach Indien ist Mexiko weltweit der größte Produzent der Zitronen.

foto_wasser_mit_zitrone

Anwendung für die Gesundheit

Das extrem hohe Vitamin C in den Zitronen ist besonders gut für das Immunsystem. Bei Erkältungen und grippalen Infekten oft angewendet mit einer Mischung aus Wasser und Honig oder dem Tee beigefügt.

Es stecken viele Fähigkeiten in den Zitronen:

  • Der Saft beugt Entzündungen am Zahnfleisch vor und kräftigt das Zahnfleisch. Das haben auch schon Entdecker auf Seefahrten gegen Skorbut zur Vorsorge angewendet.
  • Zudem ist er desinfizierend, blutstillend und hilft Wunden schneller zu heilen.
  • Ätherische Öle heilen Infektionen in den Atemwegen und dienen der Linderung. Das Vitamin C hilft, Zellen zu schützen und schädliche Stoffe, die freien Radikale, abzuwehren.
  • Die Frucht regt Körper und Geist an, die Konzentration- und Leistungsfähigkeit wird durch das ätherische Zitronenöl gesteigert. Weiterlesen

Lebensmittel die glücklich machen

Ein Sprichwort sagt: „Mit Essen hat sich schon so mancher ernährt!“

Dabei ist Essen mehr als nur überlebenswichtige Nahrungsaufnahme. Essen kann so viel mehr tun, für Körper und auch für die Seele. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig. Jeder, der sich daran hält, wird schnell merken, dass eine gute und ausgewogene Ernährung auch für eine gute Stimmung und eine gute Laune sorgen kann. Und auch körperlich fühlen wir uns gesünder und fitter, wenn wir uns gesund ernähren.Welche Lebensmittel wir zu uns nehmen, bestimmt auch unser Befinden und unseren Allgemeinzustand.
So kann z.B. Schokolade Nervennahrung pur sein. Ob Schokolade gegen Stress, gegen Liebeskummer oder gegen schlechte Laune, Schokolade macht glücklich. Leider oft nur für einen kurzen Moment, dennoch hilft uns die süße Versuchung oft aus unserem Tief heraus und gibt Kraft.Aber nicht nur die Schokolade, auch weitere Stoffe und Vitamine, die wir über unsere Nahrung aufnehmen können, tun Körper und Seele gut. Oft heißt es, Schokolade setzt Glückshormone frei. Weiterlesen

Was hilft gegen Stress?

Stressabbau – wie?

Zu viel Stress ist nicht gut, und wir alle haben zu viel Stress. Was hilft also gegen Stress? Stress ist in aller Munde, fast jeder klagt, dass er oder sie darunter leidet. Im Grunde ist die Lösung ganz einfach: den Druck herausnehmen. 

stress-abbauen-arbeitsplatz-urlaub

Welcher Stress? Welcher Druck? 

Das einzige, was gegen Stress hilft, ist das genaue Gegenmittel dazu. Und das heißt, man muss sich erst einmal darüber bewusst werden, woher der Stress konkret kommt und was seine genauen Ursachen sind. Ja, man sollte sich vielleicht sogar fragen ob der Stress nicht auch sein Gutes hat? Denn Stress ist ein Selbstverteidigungsmechanismus unseres Körpers, der damit auf veränderte Bedingungen reagiert. Stress hilft uns dabei, uns an neue Gegebenheiten anzupassen. Insofern ist akuter Stress also notwendig zum Überleben.

Weiterlesen

Wellness und Sauna – So schwitzen Sie richtig!

Zur Stärkung des Immunsystems ebenso wie zur körperlichen Entspannung haben sich regelmäßige Saunabesuche seit langem bewährt. Es gilt allerdings ein paar Regeln zu beachten, damit das Schwitzen zu einem rundum gesunden Genuss wird, beispielsweise nach dem Sport. Sauna 1. Insbesondere, wenn man sich beim Sport so richtig verausgabt hat, empfiehlt es sich, nicht mit leerem Magen in die Sauna zu gehen, sondern erst einmal etwas Leichtes (z.B. etwas Obst, Müsliriegel) zu essen.

2. Der Puls sollte wieder auf einer normalen Frequenz sein (unter 100 Herzschläge pro Minute), und es ist auch gut, wenn zuvor die Flüssigkeitsreserven wieder aufgefüllt sind.

3. Zwischen den einzelnen Saunagängen sollte man wiederum besser nichts trinken, denn dann befindet sich der Körper mitten im Entschlackungsprozess.

4. Nach dem Schwitzen sind Wasser und/oder Säfte die besten Durstlöscher. Weiterlesen

Wellness Lexikon – Was ist Wellness?

Gesundheit ist ein hohes Gut des Menschen. Es ist allgemein Trend auf gesunde Ernährung zu achten, Sport zu treiben oder Entspannungsmethoden zu erlernen.

Doch was ist Wellness überhaupt?

Erstmalig tauchte das Wort 1654 in einer Monografie von Sir A. Johnson auf. Im Oxford English Dictionary wird es mit „guter Gesundheit“ übersetzt. Der Begriff basiert übrigens auf den englischen Worten well-being, fitness und happiness.

Was ist Wellness

Umgangssprachlich werden damit eher Anwendungen mit Wohlfühleffekt assoziiert, welche hauptsächlich zur passiven Entspannung beitragen. Weiterlesen

Winterzeit – Das Immunsystem durch die richtige Ernährung stärken

Warum gesunde Ernährung gerade im Winter so wichtig ist?

Gerade jetzt, wenn die Tage wieder länger werden und die Sonne seltener scheint, braucht der Körper Hilfe bei der Stärkung des Immunsystems. Neben wohltuenden Wellness Programmen wie heiße Aroma-Bäder, Massagen, wohltuende Peelings, Feuchtigkeit spendende Cremes und Sport benötigt das Immunsystem Stärkung von außen, damit die physische und psychische Gesundheit auch in der dunklen Jahreszeit nicht schlapp macht.

Gerade Erkältungskrankheiten und Infekte machen dem Körper zu schaffen. Hierbei ist die richtige Ernährung ein wichtiger Aspekt und dient als gute Prophylaxe gegen Viren und Co. Damit alle Abwehrkräfte funktionieren, müssen dem Körper wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und gesunde Fette von außen zugeführt werden.

 Gesunde Ernährung

Wie können wir den Körper stärken?

Wichtig ist es dem Körper durch die Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen die Kraft zu geben die er benötigt um durch den Winter zu kommen.

Weiterlesen