Zeit für Wellness- und Beautyurlaub

Gerade in letzter Zeit liest und hört man immer wieder vom so genannten Burnout-Syndrom. Betroffene fühlen sich oft leer und sind zumeist nicht einmal in der Lage, einfache, alltägliche Dinge mit der gewohnten Routine durchzuführen. Wer nun denkt, dass diese Erkrankung nur gestresste Top-Manager ereilt, der irrt gewaltig. Tatsächlich sind die Betroffenen in allen erdenklichen Schichten zu suchen; egal ob im Angestelltenverhältnis oder als Selbständige, Jung oder Alt, alle müssen sich mit den ständig steigenden Anforderungen des Alltags auseinandersetzen. Und dabei bleibt viel zu oft die freie Zeit auf der Strecke, eine Zeit, die bspw. für einen kurzen Erholungsurlaub genutzt werden könnte.

Zeit für einen Kurzurlaub als Patentlösung?

So unwahrscheinlich es auch klingen mag, es stimmt tatsächlich. Kurzurlaube haben wirklich eine kurative Wirkung – allerdings nur, wenn sie nicht dazu genutzt werden, all das aufzuarbeiten, was vermeintlich liegen geblieben ist. Vielmehr geht es hierbei um einen Wellnessurlaub im Kleinformat, z.B. ein verlängertes Wochenende in einem der vielen Wellnesshotels. Einfach einmal die Seele baumeln lassen und den Alltag hinter sich zu lassen. Sehr hilfreich dabei können Wellness Angebote von spaness.de  sein. Ob Thalassotherapie oder Ayurveda, Sauna oder Massage, Möglichkeiten bieten sich viele.

Wellness-Arrangement  Angebote, Beautywochenende und Wellness-Urlaub auf spanes_2013-01-31_20-14-58

“Wahre Schönheit kommt von innen.“

Wie sich das wahre Ich eines Menschen nicht selten in seinem Gesicht zeigt, so zeigt sich der wahre Zustand eines Menschen nicht selten an seinem Gesundheitszustand. Aus diesem Grund kommt es nicht von ungefähr, dass sich Angebote der Wellnesshotels genau nach den Bedürfnissen ihrer Gäste ausrichten. Eine ausgewogene Ernährung, gepaart mit Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf, dies ist das Erfolgsrezept, das hinter der Grundidee des Erholungsurlaubs steht.

Mit diesen optimalen Randbedingungen liegt es jetzt nur noch bei jedem Einzelnen, sich auch einmal die Zeit für die schönen kleinen Dinge des Lebens zu nehmen. Dann lautet auch der Spruch bei drohendem Burnout-Syndrom: “Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.“

_______________________________________________________

Wir freuen uns über deine Kommentare! Besonders, wenn sie unsere Wellness Blogposts inhaltlich ergänzen, bereichern, wenn du deine Meinung mit uns und anderen Lesern teilst und wenn deine Kommentare eine sachliche Diskussion ermöglichen.

Advertisements

3 Antworten zu “Zeit für Wellness- und Beautyurlaub

  1. Danke für deinen Artikel! Ich glaube auch, dass ein Wellnessurlaub eine kurative Wirkung hat! Ich fühle mich müde und ein bisschen gestresst, und zum Ostern möchte ich einen entspannenden Urlaub planen. Da Ich in Italien wohne, möchte ich eine Spa hier in der Nähe finden…ich habe etwas gelesen und glaube ich, dass ich die Gegend des Gardasee wählen werde. Hier kann man auch schöne Landschaften und gutes Essen finden, die meinen Urlaub perfekt machen können! Kennt ihr diese Gegend?

  2. Man kann Wellness auch zu hause erleben !!!
    In unserer stressreichen Zeit,ist es wichtig einen Ausgleich für Körper und Seele zu schaffen.
    Wellnessanwendungen wirken stressabbauend.
    Alternativ zu einem Bad, eignen sich vor allem in den frühen Morgenstunden die mediative Entspannung und der Duft von Zitrone (für gute Laune) . Die Öle dafür einfach in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und sie bei einer Meditation wie gezielte Atemübungen oder Yoga auf den Körper und Geist verstärkt wirken lassen.

  3. Ich habe mich von allen sozialen Netzwerken verabschiedet. Man glaubt gar nicht wie viel Zeit man auf einmal hat und die gefundenen Freunde gehen auch nicht verloren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s