Manager im Schönheitsstress

Manager haben heutzutage einen weiteren Tagesordnungspunkt auf Ihrer Agenda. Männerkosmetik – denn ein gepflegtes Äußeres gewinnt zunehmend an Bedeutung. Auch wenn dieses Thema immer versucht wird, unter den Tisch zu kehren, so ist doch ein schöner Mann ein besserer Mann. Auf jeden Fall, wenn es um die Karriere geht. Wer sich pflegt und gut aussieht, der macht auch schneller Karriere! Daher wird die Kosmetik für den Mann auch immer öfter und gerne gekauft. Nicht nur Faltencremes und Deos, sondern auch Peelings, Masken und vieles mehr.

man cosmetic

© beauty-und-wellness.info

Mittlerweile gibt es auf dem Markt ein fast so großes Sortiment an Schönheitspflege für  Männer wie für Frauen. Während ein Mann noch vor 10 Jahren zu Seife und Deo gegriffen hat, kennt er sich heute mit Peelings aus, weiß wie eine Maske genutzt wird und welche Anti-Augenpflege die beste Pflege ist. Das junge Aussehen gewinnt einfach immer mehr an Bedeutung und nichts soll darauf hinweisen, dass man generell älter wird oder einen langen Tag am Rechner hinter sich hat. Auch wenn es komisch ist, die Attraktivität wird immer öfter mit der Leistung in Einklang gebracht. Wer gut aussieht, leistet auch viel. Manager mit dicken Bäuchen und einer Glatze gibt es nur noch selten. Mittlerweile haben Manager Muskeln, volles Haar und einen guten Teint.

Noch ist es nur in den USA zum Standard geworden, dass ein Manager auch viele Schönheitsoperationen hinter sich hat. Man wird sehen, wann dies auch in Deutschland so ist. Zwar legen sich momentan auch schon einige Männer unter das Messer, um Falten glätten zu lassen, um Haare transplantieren zu lassen, um Schweißdrüsen entfernen zu lassen, um Fett absaugen zu lassen oder anderes. Aber noch halten sich die Zahlen in Grenzen. Es wird sich zeigen, in wie weit dieser Trend auch bei uns Einzug erhält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s