10 Gründe, in die Sauna zu gehen

Wir haben uns einige gute Gründe überlegt, warum es für Sie mal wieder höchste Zeit für einen Saunagang ist. Ein Saunabesuch punktet nicht nur durch gesundheitliche Vorteile, sondern auch durch das damit einhergehende körperliche Wohlbefinden.

pixabay | Urheber: Zerocool

pixabay | Urheber: Zerocool

Um maximal von den vielen Vorteilen eines Saunabesuchs zu profitieren, ist eine Regelmäßigkeit das Um und Auf. Wer sich eine hauseigene Sauna nicht leisten möchte, kann auf wöchentliche Fixtermine, wie beispielsweise den Saunasamstag mit Freundinnen oder den Feierabendsaunagang mit dem Partner bzw. der Partnerin, setzen.

  1. Der Erkältungszeit trotzen: Gerade im Winter ist das Immunsystem aufgrund kühler Temperaturen und trockener Luft im Dauerstress und oft geschwächt. Durch einen regelmäßigen Saunagang werden etwaige entzündliche Prozesse im Körper zurückgedrängt und somit noch lange vor Ausbruch bekämpft.
  2. Schöne Haut: Durch das Schwitzen in der Sauna werden Ihre Poren geöffnet. Diese erweiterten Blutgefäße sorgen dann für eine bessere Durchblutung. Jener Talg, welcher sich innerhalb der Poren befindet, wird ganz ohne Zusatzmittel oder Peelings entfernt. Die abschließende Abkühlung verengt diese Gefäße wieder, was ein frisches, glattes Hautbild zur Folge hat.
  3. Entspannung auf höchster Stufe: Neben den gesundheitlichen Folgen wirkt ein Saunagang auch wohltuend für Seele und Gemüt. Um diesen Effekt zu stärken, sollte die Entspannungsphase nach dem Besuch genauso lange dauern, wie der Saunagang an sich. Im Bademantel eingekuschelt, mit einem spannenden Buch oder wohlklingender Musik einfach etwas vor sich hin träumen. Trinken Sie reichlich Wasser oder ungesüßte Tees und genießen Sie die gemütliche Stimmung der einladenden Ruheräume.
  4. Regeneration für Sportler: Nach sportlicher Verausgabung beugt ein Saunabesuch sogar Muskelkater vor. Denn das Schwitzen verhindert ein Übersäuern der Muskeln und sorgt für eine bessere Durchblutung beanspruchter Muskeln. Wichtig ist es jedoch, auf eine ausreichende Pause zwischen Sport und Sauna zu achten sowie die doppelte Menge an Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
  5. Senkung des Blutdrucks: Gerade ältere Menschen leiden immer öfter unter Bluthochdruck. Dieser kann durch ein Saunabad normalisiert werden – umso öfter der Saunabesuch, desto stabiler der Blutdruck. Hier sollten Sie vorab jedoch auch einen Arzt konsultieren, um herauszufinden, welche Temperaturen oder Dauer der Saunabesuche für Sie am besten geeignet sind.
  6. Migräne vorbeugen: Migräne- und Kopfwehattacken kommen meist durch eine Fehlregulation der Gefäße bzw. häufige äußere Stimulation eben dieser Gefäße zustande. Regelmäßige Saunabesuche sind eine Art Gefäßtraining und wirken beruhigend gegen pochende Kopfschmerzen.
  7. Wohltuend für Atemwege: Die simulierte Inhalation feuchtwarmer Luft hilft bei Asthma, Bronchitis und weiteren Lungenerkrankungen. Sowohl vorbeugend als auch akut.
  8. Detox für den Körper: Durch die angekurbelte Schweißproduktion werden Schadstoffe aus dem Körper freigesetzt und die heute oft gefragte Entgiftung passiert quasi von selbst.
  9. Sauna härtet ab: Nach der heißen Sauna eine eiskalte Dusche? Ja! Durch den extremen Temperaturwechsel wird die Durchblutung gefördert und Ihr Immunsystem gestärkt, so dass Sie sich nicht nur besser fühlen, sondern durch angeregte Blutgefäße ebenfalls so aussehen.
  10. Sauna macht glücklich: Kennen Sie das? Obwohl man nach dem Saunagang meist etwas erschöpft ist, irgendwie fühlt man sich auch glücklich und zufrieden mit sich selbst. Mehrere Wissenschaftler konnten bereits nachweisen, dass durch einen regelmäßigen Saunagang nämlich Glückshormone freigesetzt werden. Und das merken spätestens am Tag danach nicht nur Sie selbst, sondern auch Ihre Mitmenschen an Ihrer strahlenden Energie.
Advertisements

5 Antworten zu “10 Gründe, in die Sauna zu gehen

  1. Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll! Ein toller Beitrag, der meine Meinung zu Sauna gut untermauern kann. Ich bin ein leidenschaftlicher Saunagänger, und erfreue mich, dass die Gründe nicht nur gesundheitlicher Natur sind, sondern auch das Thema körperliches Wohlbefinden anspricht!
    Seit 2 Jahren haben wir im Garten selber eine Sauna, die wir online erworben haben! Und ich bin äußerst zufrieden und gehe gerne saunieren. Von den 10 Gründen, haben mich 3 besonders angesprochen:
    Der Erkältungszeit trotzen; Migräne vorbeugen; Sauna macht glücklich!

    Ich habe das Gefühl, dass mein Immunsystem deutlich stabiler und stärker geworden ist. Bin weniger krank, und die meisten Erkältungswellen können mir nichts mehr anhaben.
    Seit den regelmäßigen Saunagängen verspüre ich weniger Kopfschmerzen. Und das ist einfach ein Stück mehr Lebensqualität. Den Alltag ohne Kopfschmerzen zu verbringen ist sehr erfreulich.
    Und was ich jedem sage: Sauna macht wirklich glücklich. Mag sein, dass nicht jeder es angenehm findet so viel zu schwitzen, aber ich kann nicht mehr ohne und fühle mich wohler!
    Vielen Dank für diesen tollen Beitrag 🙂

    • Liebe Sabine,

      vielen Dank für deinen Beitrag und natürlich auch ein herzliches Dankeschön für das Lob! 🙂
      Schön, dass du dich so für Sauna begeistern kannst – wir sind da voll und ganz deiner Meinung!

      Liebe Grüße,
      Ines vom WellnessBooking Team

  2. vertriebsjunkie93

    Hallo zusammen!

    Den letzten Punkt mit den Glücksgefühlen kann ich nur bestätigen. Ohne regelmäßiges Saunieren würde es mir sehr schwer fallen den jetzigen Lebensstandard beizubehalten.

    Ja sogar im Sommer in der Hitze lohnt sich der Gang zur Außensauna.

    Ich hielt es anfangs auch für verrückt, aber es härtet gegen die Hitze ab und die Atemwege werden durch die Trockenheit entlastet, was ja bei dem deutschen, eher feuchtem Sommer sehr passend ist.

    Beste Grüße
    Arthur

  3. Hallo zusammen!

    Den letzten Punkt mit den Glücksgefühlen kann ich nur bestätigen. Ohne regelmäßiges Saunieren würde es mir sehr schwer fallen den jetzigen Lebensstandard beizubehalten.

    Ja sogar im Sommer in der Hitze lohnt sich der Gang zur Außensauna.

    Ich hielt es anfangs auch für verrückt, aber es härtet gegen die Hitze ab und die Atemwege werden durch die Trockenheit entlastet, was ja bei dem deutschen, eher feuchtem Sommer sehr passend ist.

    Beste Grüße
    Arthur

  4. Toller Artikel, man sollte die gesundheitlichen Aspekte des Saunierens wirklich öfter hervortun, es ist wirklich so einfach, etwas Gutes für seinen Körper zu tun! Danke für das Zusammentragen der ganzen gesundheitlichen Vorteile des Saunierens!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s