Schlagwort-Archive: Diät

5:2 Mal schlemmen, mal fasten

Nein, hierbei handelt es sich um keine mathematische Rechnung, sondern um den letzten Schrei in puncto Ernährung und Abnehmen. Die 5:2 Trend-Diät verspricht viel (aber welche Diät tut das nicht?). Und dennoch sind die Regeln dafür eigentlich ganz simpel: an fünf Tagen der Woche wird wie gehabt gegessen, an zwei Tagen wird zur Gänze auf feste Nahrung verzichtet. Wir haben uns die Diät mal näher angesehen und geprüft, wie realistisch es ist, diese auch wirklich durchzuziehen.

Pixabay | Urheber: annca

Pixabay | Urheber: annca

Weiterlesen

Advertisements

Detoxing für Anfänger

Gerade nach der Weihnachtszeit fühlen sich viele aufgebläht und um gefühlte fünf Kilo schwerer. Meistens war das Essen über die Feiertage nicht nur viel, sondern auch sehr fett- und kalorienhaltig – der Körper schreit förmlich nach einer gesunden Auszeit. Wir haben Tipps für Sie, die Ihnen nicht nur nach einem Kalorienmarathon, sondern das ganze Jahr über helfen sollen, Ihren Körper von ungesunden Giftstoffen zu befreien.

green apples, detox, diet, food, weight loss,

Fotolia | Urheber: fox17

Weiterlesen

Die Logi-Methode – Abnehmen mal anders

Wer hat nicht schon unzählige Diäten ausprobiert und ist daran gescheitert? Die Logi Methode soll das ändern. Sie gehört zur Gruppe der Low Carb Diäten und damit kann ein wirklich lang anhaltendes Ergebnis ohne unangenehmen Jojo-Effekt erzielt werden. Da die Logi Methode zu den Low Carb Diäten zählt, sind Kohlenhydrate vorerst nicht erlaubt. Diese Kohlenhydrate zählen demnach zu den Hauptverursachern von Übergewicht.Body Shaping, Fettverbrennung

Allerdings fällt es beim Gedanken an die Traumfigur kaum schwer auf Kohlenhydrate, wie beispielsweise das geliebte Nutella-Brötchen zum Frühstück, zu verzichten.

Nun stellt sich natürlich jeder die Frage, was die Logi Methode überhaupt ist und wie sie funktioniert. Im Mittelpunkt steht der glykämische Index und der Blutzuckerspiegel. Weiterlesen

Diät oder Lightprodukte?

Für viele stellt sich gerade jetzt, wenn der Sommer naht, die Frage. Soll ich eine Diät beginnen, oder komme ich mit der Verwendung von Lightprodukten auch auf mein Wunschgewicht?

Es wird die Meinung vertreten – wo light drauf steht, muss auch light drin sein. Also weniger Kalorien bei gleichem Geschmack. Zuckerfrei sollen diese Produkte sein, also doch auch sehr gesund, so denkt sich der Laie.

Dass dies aber ein Fehldenken ist, haben Forscher in neuen Studien bewiesen. Am Besten sei es, gleich die Finger von Lightprodukten zu lassen. Das ist auch besser für die Gesundheit.

Diät

Richtig ist, dass in den leichten Produkten wirklich weniger Fett und Zucker verarbeitet wird. Das Gesetz für Lightprodukte sieht sogar vor, dass es mindestens dreißig Prozent weniger Fett und Zucker beinhalten muss, als in vergleichbaren Lebensmitteln. Doch weniger Fett und Zucker bedeutet nicht gleich, dass die Produkte auch weniger Kalorien enthalten. Fett ist Geschmacksträger.

Weiterlesen

Abnehmen mit Hilfe von Almased

Fast jeder hegt irgendwann einmal den Wunsch abzunehmen, doch die Umsetzung ist nicht immer leicht, denn eine Diät durchzuhalten ist nicht immer einfach. Faktoren, die das Durchhalten einer Diät verhindern können, sind vielfältig, jedoch wird in der Regel das unerträgliche Hungergefühl zum Hauptgrund. Jeder, der schon einmal über einen längeren Zeitraum hinweg Hunger hatte weiß, wie sehr das Essen dann zum Thema wird. Doch nicht nur dies, auch die gute Laune bzw. die Stimmung geht in den Keller.

Viele Frauen und Männer, die eine strenge Diät halten, verlieren regelrecht die Lust etwas zu unternehmen. Darüber hinaus verlieren viele zwar Gewicht, abgebaut werden allerdings nicht die Fettzellen, sondern die Muskelmasse. Eine einweißreiche Diät wie sie Almased, die Trinknahrung bietet, hat diesen Nachteil nicht.

Mit Almased leichter abnehmen

Eine eiweißreiche Diät, wie sie Almased bietet, erleichtert das Abnehmen ganz erheblich. Der niedrige glykämische Index erhöht nach der Nahrungsaufnahme, das heißt, dem Trinken des Almased Trunks, den Blutzucker in nur einem geringen Umfang, es erfolgt keine hohe Insulinausschüttung. Eine günstige Voraussetzung für die Sättigungssteuerung, die Blutzuckerregulierung sowie eine optimale Fettverbrennung. Weiterlesen