Schlagwort-Archive: Fitnessstudio

Antigravity: Yoga in der Hängematte

Sich hängen lassen können und trotzdem etwas für Körper und Geist tun – geht nicht? Geht doch! In den USA ist Antigravity Yoga bereits ein Hit, nun schwappt die Begeisterungswelle auch nach Deutschland über. Wirklich weit verbreitet ist es noch nicht, aber insbesondere in den Großstädten wie Hamburg oder Berlin wird der neue Trend bereits angeboten.

ANTIGRAVITY YOGA

Das Besondere am Antigravity ist, dass die Übungen in einer Art Spezial-Hängematte absolviert werden. Diese Tuchkonstruktion hat gleich zwei Vorteile. Zum einen wirkt sie unterstützend und ermöglicht dadurch Fortgeschrittenen und Anfängern, schwierige Übungen und sogar Kopfüber-Positionen leichter zu meistern. Zum anderen werden durch die Tücher die körperlichen Belastungen deutlich reduziert. Weiterlesen

Advertisements

Gesund und fit in den Frühling

Der Frühling steht schon in den Startlöchern und die warme Zeit des Jahres rückt immer näher. Während die Tageslänge zunimmt, wird die Bekleidung immer knapper. Da plagt viele das schlechte Gewissen, sich im langen Winter etwas gehen gelassen zu haben. Natürlich kann man innerhalb von einer Woche nicht nachholen, was so lange versäumt wurde. Doch alles hat seinen Anfang, und wenn man sich klare und vor allem realistische Ziele setzt, liegt ein motivationssteigerndes Erfolgserlebnis nicht in weiter Ferne.

Fit in den Frühling

© Maridav – Fotolia.com

Die große Frage ist, wie integriert man regelmäßiges Training in den stressigen Tagesablauf. Oft fehlt nach einem anstrengenden Arbeitstag schlicht weg die Motivation ein Fitnessstudio aufzusuchen oder die Lust die ersten lauen Abende gemeinsam mit Freunden zu verbringen überwiegt. Die ideale Lösung ist da ein kurzes aber effektives Training am Morgen, um gut in den Tag zu starten. Schon 20-30 Minuten regelmäßigen Trainings reichen aus, um die Fitness zu steigern. Es gibt viele verschiedene Übungen, die ausprobiert werden wollen. Zu einem effektiven Training gehört jedoch auch die entsprechende Bekleidung. Ebenso zeitsparend und unkompliziert wie die Übungen, die wir für sie zusammengestellt haben, ist das Bestellen von Fitnessbekleidung im Sport Online Shop mysportworld.

Bevor mit den Übungen begonnen wird, sollten sie sich kurz aufwärmen, um die Durchblutung der Muskeln anzuregen.

Einige Minuten locker auf der Stelle gehen sind zu diesem Zweck ausreichend. Begonnen wird mit den Übungen für Po und Oberschenkel. Dazu begeben sie sich in den Vierfüßlerstand, bei dem die Hände und Knie den Boden berühre

Weiterlesen

An alle Sportmuffel: Jetzt mal Schluss mit den Ausreden!

Natürlich ist es auf dem Sofa gemütlich und natürlich sind die vier Wände daheim so schön gestrichen, dass es eine Schande wäre, diese nicht stundenlang anzusehen. Der Fernseher strahlt aus nächster Nähe und neue DVDs stehen auch zur Auswahl. Der Tag war dermaßen anstrengend und außerdem müsste der Wohnungsputz noch erledigt werden und die Katze gefüttert. Zeit für eine sportliche Tätigkeit gibt es da nicht mehr.

Doch! Die gibt es sehr wohl. Im Endeffekt fehlt nur die Motivation dazu!

Runner feet sunrise

Aller Anfang ist schwer

90 Prozent aller Sportmuffel sehen sich lieber daheim auf der Couch liegen als auf dem Laufband. Grund dafür ist der bekannte innere Schweinehund, welcher bösartig ins Ohr flüstert, dass Bewegung nicht so wichtig ist und somit die Motivation im Vorfeld tötet. Doch es gibt sehr wohl Tipps und Tricks, die dafür sorgen, dass der innere Schweinehund reden kann was er will. Mit der richtigen Sport-Motivation kann die Bekanntschaft Sport und Sportmuffel beginnen. Weiterlesen