Schlagwort-Archive: gesund

Es grünt so grün

In der jetzigen Jahreszeit, wenn es außerhalb der eigenen vier Wände grau und trist ist, ist es umso wichtiger, sich die nötige Farbe auf den Teller bzw. ins Glas zu holen. Obwohl, eigentlich reicht auch nur eine Farbe: grün. Das hat uns schon Popeye mit seinem – vielleicht ein bisschen übertriebenem – Konsum von Spinat gezeigt. Für die saftig-grüne Farbe in vielen Lebensmitteln ist Chlorophyll verantwortlich, dieses transportiert Sauerstoff und kann so neues Blut bilden sowie Keime abtöten.

Wir stellen Ihnen heute einige unserer grünen Lieblinge abseits von Salat, Spinat und Äpfeln vor und hoffen es schmeckt Ihnen mindestens genauso wie uns.

Pixabay | Urheber: HealthyFoodImages

Pixabay | Urheber: HealthyFoodImages

Weiterlesen

Advertisements

Pasta gut, alles gut

Pasta in allen Variationen ist ein häufig auftretender Bestandteil auf europäischen Tellern. Von klein bis groß: wir lieben Penne, Spagetti, Gnocchi & Co. Aber woher kommen Nudeln eigentlich und wie gesund sind sie wirklich?

Pixabay | Urheber: TheAndrasBarta

Pixabay | Urheber: TheAndrasBarta

Weiterlesen

SMILE!

Na, heute schon gelächelt oder sogar so richtig herzhaft gelacht, dass der Bauch danach richtig wehtut? Heute ist internationaler Tag des Lächelns und deshalb möchten wir einige Vorteile – neben den offensichtlichen – aufzeigen, die Lachen mit sich bringt. Dass Lachen positiv auf die Stimmung wirkt und auch tatsächlich ansteckend wirken kann, wissen wir. Aber wussten Sie auch, dass Lachen gut für Herz, Immunsystem und Körper ist? Hinter der gebräuchlichen Volksweisheit Lachen ist die beste Medizin steckt also tatsächlich etwas. Aber sehen Sie selbst.

Pixabay | Urheber: 422694

Pixabay | Urheber: 422694

Weiterlesen

10 Gründe, jetzt mit dem Laufen anzufangen

Egal, ob lauer Sommerabend, klirrend kalter Wintermorgen, in der eigenen Stadt oder im Urlaub, alleine oder in der Gruppe: joggen geht (naja, läuft eigentlich) immer. Obwohl der Laufsport aktuell immer größere Beliebtheit erfährt, sind Sie noch nicht überzeugt? Dann hoffen wir, Sie hiermit zum Laufen bringen zu können.

Pixabay | Urheber: Unsplash

Pixabay | Urheber: Unsplash

Weiterlesen

Gut, besser, Superfoods.

Wie schon der Name verrät, handelt es sich bei den Superfoods um Lebensmittel, die dank ihrer Inhaltsstoffe gesünder sind als andere. Ob Blog, Zeitschrift oder im Fitnesscenter: überall liest und hört man von den trendy Superfoods. Umso wichtiger ist es, dass Sie echtes Superfood von raffinierten Werbegags unterscheiden können.

Pixabay | Urheber: Unsplash

Weiterlesen

5:2 Mal schlemmen, mal fasten

Nein, hierbei handelt es sich um keine mathematische Rechnung, sondern um den letzten Schrei in puncto Ernährung und Abnehmen. Die 5:2 Trend-Diät verspricht viel (aber welche Diät tut das nicht?). Und dennoch sind die Regeln dafür eigentlich ganz simpel: an fünf Tagen der Woche wird wie gehabt gegessen, an zwei Tagen wird zur Gänze auf feste Nahrung verzichtet. Wir haben uns die Diät mal näher angesehen und geprüft, wie realistisch es ist, diese auch wirklich durchzuziehen.

Pixabay | Urheber: annca

Pixabay | Urheber: annca

Weiterlesen

Porridge: lecker, gesund und schnell

Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Falsch (oder gar nicht) gegessen heißt rasch spürbares Hungergefühl, Müdigkeit oder gar schlechte Laune. Und wir kennen das: da verzichtet man ohnehin auf die frischen Brötchen oder das leckere Schokoladencroissant vom Bäcker und isst mehr oder weniger genüsslich das gesunde Bio-Joghurt mit Obst. Dennoch kündigt sich nach kurzer Zeit schon wieder Hunger an.

Wir haben den Geheimtipp gegen frühzeitige Heißhungerattacken für Sie: Porridge. Eher unsexy auch Haferschleim oder Haferbrei genannt. Porridge sättigt nicht nur lange Zeit, sondern ist kalorienarm, kostengünstig und ohne viel Zeitaufwand zubereitet.

Der Name stammt übrigens von der englischen Redewendung „Doing Porridge“. Zu Deutsch: im Gefängnis sitzen. Vor einiger Zeit war das Essen nämlich noch keineswegs so angesagt wie heute und wurde lediglich Gefängnis-Insassen als Schonkost serviert.

Pixabay | Urheber: iha31

Pixabay | Urheber: iha31

Weiterlesen

Erdbeeren: süße Schlankmacher

Zum morgigen „Tag der Erdbeeren-Ernte“ haben wir diesen Blogartikel den kleinen, süßen, roten Beerchen gewidmet und für Sie nicht nur leckere Rezeptideen, sondern auch Wissenswertes rund um die Frucht zusammengefasst.

Erdbeeren, wie wir sie heute kennen, und in den meisten Fällen auch lieben, gibt es bereits seit mehr als 200 Jahren und sind durch eine Kreuzung verschiedener Beerenfrüchte entstanden.

Schon gewusst? Jedes Jahr werden in Deutschland pro Person in etwa drei bis fünf Kilogramm Erdbeeren verzehrt. Klingt zwar nicht viel, aber bedenken Sie mal, dass Erdbeeren in unseren Breitengraden meist nur zwischen Mai und Juli im Handel erhältlich sind.

Pixabay | Urheber: Olichel

Pixabay | Urheber: Olichel

Weiterlesen

Sommerzeit ist Grillzeit

Wir müssen ehrlich sagen, dass wir Frühling und Sommer unter anderem aufgrund der vielen Outdoor Grillfeiern so lieben. Im Garten sitzen, leckeres Essen und den einen oder anderen Cocktail schlürfen, Freunde, Spaß, Gemütlichkeit. Diese Leichtigkeit geht aber schnell flöten, wenn Spareribs, Würstchen und Kartoffeln im Speckmantel auf dem Grill landen.

Wie so vieles im Leben, muss aber auch Grillen längst nicht mehr kalorienreich und fetthaltig sein, sondern kann auch mit gesünderen Alternativen zum vollen Erfolg werden. Und ja: schmecken tut’s trotzdem auch noch.

Pixabay | Urheber: Stux

Pixabay | Urheber: Stux

Weiterlesen

Warum Sie Ihren Körper über längere Zeit entgiften sollten

Detoxing ist im Moment in aller Munde – oder naja, eigentlich nicht. Beim Detoxing kann nämlich entweder ganz radikal à la Fasten auf jegliche feste Nahrung verzichtet werden (selbstverständlich sollte man es mit der Fastendauer nie übertreiben) oder der Körper auf eine längere Entgiftungskur geschickt werden, die nicht ganz so wild, dennoch höchst effektiv, ist. Detoxing entpuppt seine Wirkung also nicht nur in der abgespeckten Radikalkur sondern auch in der längerfristigen Version als Healthy Lebensstil.

Welche Anzeichen für eine Vergiftung des Körpers sprechen und wie man den Körper längerfristig entgiften kann, haben wir hier für Sie näher erläutert. Während wir in einem früheren Beitrag Tipps für die ideale Gestaltung eines schnellen Detox Days für Sie zusammengefasst haben, geht’s heute um die längere Entgiftungsreise, auf die Sie Ihren Körper aber definitiv schicken sollten.

Pixabay | Urheber: Imagesbg

Pixabay | Urheber: Imagesbg

Weiterlesen