Schlagwort-Archive: Massage

Mit heißen Steinen Gutes tun

Die Hot Stone Massage hat sich längst in den Wellness-Menüs vieler Spas etabliert. Dabei geht es um eine spezielle asiatische Massagetechnik, bei der – wie der Name schon suggeriert – Hot Stones, also heiße Steine, auf bzw. unter den Körper gelegt werden. Und mit hot meinen wir auch wirklich hot. Die Steine werden durch eine bestimmte Wasserbadtechnik oder ein spezielles Aufwärmgerät auf bis zu 60 Grad erhitzt. Die Temperatur variiert jedoch je nach individuellem Wärmeempfinden oder zu behandelnder Körperregion. Anfänger sollten auf Nummer Sicher gehen und bei einer Temperatur von 40 Grad starten. Ob zur Tiefenentspannung, zum Ausblenden der alltäglichen Hektik oder zur akuten Auflösung von Verspannungen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich: die Effekte einer Hot Stone Massage sind vielseitig und versprechen ein Rundum-Wohlfühlerlebnis für Körper, Geist und Seele.

Pixabay | Urheber: TBIT

Pixabay | Urheber: TBIT

Weiterlesen

Advertisements

10 Gründe, warum Sie sich mal wieder eine Massage gönnen sollten

Pixabay | Urheber: graceie

Pixabay | Urheber: graceie

  1. Verspannungen: fast jeder kennt sie. Ob spürbar im Nacken oder im unteren Rückenbereich, Verhärtungen sind nicht nur schlecht für die Muskulatur und Gesundheit, sondern können auch auf die Stimmung drücken. Eine Massage lindert Schmerzen nachhaltig.
  2. Einfach abschalten: die sanften Berührungen können Stress reduzieren und wirken sich positiv auf den gesamten Organismus aus.
  3. Energiepush: obwohl schon so mancher am Massagebett kurz weggedöst ist (ja, auch wir), danach fühlt man sich frischer und bereit für sämtliche Aufgaben, die der Alltag so mit sich bringt.
  4. Zeit zu zweit: haben Sie schon länger nichts mehr mit Ihrem Partner unternommen? Wie wäre es also mit einer entspannenden Paar-Massage und einem anschließenden romantischen Candle Light Dinner?
  5. Förderung der Durchblutung: durch regelmäßiges Kneten wird nicht nur die Durchblutung gefördert, sondern dadurch auch die Lymphdrainage, also der Abtransport körperlicher Giftstoffe, gefördert.
  6. Ganz leicht selber machen: hier haben wir Tipps und Tricks für Sie, wie Sie sich auch alleine eine 1A Massage genehmigen können.
  7. Es muss nicht immer der Stamm-Masseur sein: wir helfen Ihnen auch gerne unterwegs den richtigen Service zu erhalten. Hier finden Sie ein umfassendes Angebot über sämtliche Wellness- und Beauty-Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  8. Kein Aufwand bei der Terminbuchung: einfach unsere Seite WellnessBooking.com besuchen, gewünschte Behandlung sowie Termin wählen, online bezahlen und schon kann’s losgehen.
  9. Gut für den Schlaf: Bei Massagen werden Deltawellen angeregt. Diese sorgen für einen tieferen Schlaf, der aufgebrauchte Kraftreserven schnell wieder in Schwung bringt.
  10. Last but not least: das Immunsystem wird verbessert. So hat eine wissenschaftliche Studie in Amerika bewiesen, dass schon nach 45 Minuten Massage die Anzahl der weißen Blutkörperchen deutlich erhöht ist. Und diese sind hauptsächlich mit der Bekämpfung von Krankheiten beschäftigt.

Wir hoffen, wir konnten Sie überzeugen, sich mal wieder eine Massage zu genehmigen. Sie haben es sich verdient – und Körper und Seele werden es Ihnen ebenfalls zu danken wissen.

Tipps für die Massage zuhause

War es mal wieder ein langer Tag in unbequemen Schuhen? Oder eine ungemütliche Nacht, in der Sie schlecht gelegen haben? Alles schmerzt? Eine Massage verspricht in vielen Fällen Schmerzlinderung, doch oft fehlt die Zeit einen professionellen Anbieter aufzusuchen.

massage_pixabay_c_nnoeki

Pixabay | Urheber: nnoeki

Weiterlesen

DIY: Wellness in den eigenen vier Wänden

Während sich manch Einer den Winter schon im Juli herbeiwünscht, ist für die Anderen der Winter hauptsächlich eines: zu lange. Oder aber auch zu kalt, zu grau und zu, naja, winterlich eben. Welche Gründe auch immer das Streben nach wohliger Wärme und, damit verbunden, Entspannung auch hat: Sie können aktiv etwas dafür tun, auch in den kalten Monaten ein Gefühl innerer Harmonie zu verspüren.

Wie das? Mit unserem Allheilmittel Wellness, natürlich. Wer es sich über kurz oder lange aber nicht leisten möchte, alle paar Tage in das nächstgelegene Wellness-Mekka zu fahren, kann sich Wellness mit all seinen Vorzügen auch einfach nachhause holen. Wir zeigen Ihnen heute, wie das geht.

Pixabay | Urheber: tesaphotography

Pixabay | Urheber: tesaphotography

Weiterlesen

Massage-Typen: von klassisch bis skurril

Die klassische Rücken-Massage, wie sie etwa 2600 v. Chr. im Osten Afrikas und Asien bekannt wurde, ist auch heute noch Fixprogramm in sämtlichen Spas, Hotelresorts oder vielen anderen Wellnessbetrieben. Aber mit der Zeit haben sich auch mehr und mehr skurrile Typen entwickelt. Lesen Sie in unserem Blogartikel alles zu angesagten Massage-Typen.

Sie schwören selbst auf eine bestimmte Behandlung, wissen aber (noch) nicht allzu viel darüber? Berichten Sie uns davon! Hinterlassen Sie uns hierfür einen Kommentar auf Facebook oder direkt am Blog. Gerne recherchieren wir für Sie interessante Informationen zu Herkunft, Wirkung & Co. und verpacken diese Details bei Bedarf in einen spannenden Blogartikel!

Spa Woman. Close-up of a Beautiful Woman Getting Spa Treatment. Massage

Fotolia | Urheber: puhhha

Weiterlesen

Was ist eine Lymphdrainage?

Die in den 1930er Jahren entwickelte Lymphdrainage gilt auch heute noch als unverzichtbare Wellness Angebot. Entwickelt wurde die Lymphdrainage von Dr. Emil Vodder (ein Massagetherapeut aus Dänemark, welcher im Bereich Gesundheit und Wellness immer wieder neue Behandlungsmöglichkeiten entwickelte).

Darunter fiel auch die Lymphdrainage, welche heute noch bei Wellness Anwendungen relativ hoch im Kurs steht. Lymphdrainagen werden auch gerne bei Narbenbehandlungen, zum Beispiel nach Operationen, angewendet damit die Narbe „weich“ wird.
Weiterlesen

Top Wellness-Empfehlungen auf WellnessBooking.com

In unserer Gesellschaft hat Entspannung mittlerweile einen immer größeren Stellenwert erhalten. Viele Menschen sind gereizt und gestresst wegen dem Arbeitsalltag oder dem Privatleben. Abhilfe schafft da ein Besuch im Spa.

© WavebreakMediaMicro - Fotolia.com

© WavebreakMediaMicro – Fotolia.com

Deshalb möchten wir Ihnen hier unsere Top Empfehlungen der Wellness Angebote 2013 vorstellen.

  •  Spa-Erlebnis „Basic“ in München – Bei einem unserer Wellness Angebote erhalten Sie eine Day Spa Tageskarte für das Emotion Spa in München, und werden mit einer 25-minütigen Nacken- und Rückenmassage verwöhnt. Anschließend wird Ihnen zur perfekten Entspannung ein Fruchtcocktail am hauseigenen Pool serviert. Mit diesem Wellness Angebot können Sie erfahren, wie schön Entspannung sein kann – und vielleicht finden Sie sogar Gefallen am Spa-Besuch und kommen mal wieder!
  • Asiatisch-Hawaiianische Massage in Berlin – Die „Bali Royal Massage ist eine Mischung aus der Balinesischen Massage und der Lomi Lomi aus Hawaii, welche im Royal Spa Berlin angeboten wird. Einzigartig wird diese Massage dann durch Einflüsse der chinesischen Tao Massage durch ihren Ausgleich von Ying und Yang und der Ayurveda Massage, die den Detox-Effekt mit sich bringt. Bei dieser entspannenden Massage wird Ihr ganzer Körper massiert und mit warmem Sojaöl verwöhnt. Dadurch wird Ihre Haut wieder unglaublich zart und geschmeidig. Ein Muss für jeden Fan des asiatischen Spas.
  • Im Niwa House beim Tho~Dos Bamboo Relax Single-Paket entspannen Im Niwa House in Heidelberg finden Sie die angenehmsten exotischen Entspannungspraktiken, von denen Sie je gehört haben. Beim Tho~Dos Bamboo Relax Single-Paket genießen Sie eine tropische Behandlung, bei der unterschiedlich geformte Bambusstäbe sanft entlang Ihrer Muskeln streichen. Dieses Erlebnis wird mit speziellen Massagegriffen kombiniert, wodurch Sie sich fühlen werden, wie im siebten Himmel. Am Ende Ihrer Behandlung genießen Sie noch einen besonderen Niwa House-Relaxtee. Schöner kann Spa kaum sein!
  • Romantische Momente für 2 im Emotion Spa Hamburg – Wenn Ihnen in Ihrer Beziehung ein bisschen mehr Romantik nicht schaden könnte, dann sollten Sie schleunigst ein Verwöhnprogramm für Zwei im Emotion Spa Hamburg buchen. Hier können Sie zusammen mit Ihrem Partner bei einem entspannenden Fußbad ein Glas Sekt genießen, um dann zum Höhepunkt Ihres Spa-Tages vorzudringen, nämlich der Aromatic Experience Massage. Sie werden mit warmem Öl massiert und der Duft ätherischer Öle wird ihre Sinne beflügeln. Nach dieser traumhaften Massage können Sie Ihren romantischen Spa-Ausflug bei einem Glas Fruchtcocktail ausklingen lassen.
  • Das beste Mittel gegen Stress – Wenn Sie unter Stress stehen und nach einer Extraportion Entspannung suchen, dann sollten Sie eine Ganzkörpermassage mit Öl im Pajira in Mannheim buchen. Diese Massage ist in Thailand unter dem Namen „Nuad Phaen Boran“ bekannt, und besteht aus Dehn- und Streckpositionen, Gelenkmobilisation und Druckpunktmassagen. Nach ayurvedischer Lehre werden hierbei zehn ausgewählte Energielinien durch sanfte Dehnung und rythmischen Druck mit Daumen, Händen, Ellenbogen, Knien und Füßen bearbeitet. Danach werden Sie sich fühlen wie neu geboren, und all Ihr Stress und Ihre Sorgen werden von Ihnen abgefallen sein.

________________________________________________________

Wir freuen uns über deine Kommentare! Besonders, wenn sie unsere Wellness Blogposts inhaltlich ergänzen, bereichern, wenn du deine Meinung mit uns und anderen Lesern teilst und wenn deine Kommentare eine sachliche Diskussion ermöglichen.

Wellness – Das Aqua-Erlebnis

Wasser und Wellness sind seit jeher Begriffe die zusammengehören. Die Kombination löst ein allgemeines Wohlbefinden aus. Denn Wasser ist die Quelle des Lebens auf der Erde.

Schon nach einer morgendlichen Dusche fühlt man sich frisch für den Tag, aber auch ein Bad nach einem besonders anstrengenden Arbeitstag ist Erholung pur. Ein paar Schwimmzüge durch ein Schwimmbad oder einen See im Sommer sind ein Genuss an heißen Tagen. Im Urlaub wird sich mit Freude in die Wellen des Meeres gestürzt.

© carrion1 - Fotolia

© carrion1 – Fotolia

Das salzhaltige Meerwasser  pflegt und die Haut und ist zudem heilungsfördernd. Das Meeresrauschen hat eine entspannende Wirkung. Ob der Klang eines Wasserfalls, plätschernden Baches, treibenden Flusses oder des niederprasselnden Regens – alle Klänge des Wassers haben eine beruhigende Wirkung. Weiterlesen

Massage statt Absturz – der neue Junggesellinnenabschied

Ein Termin jagt den nächsten. Vom Bäcker zum Restaurant, schnell beim Floristen vorbei und dann geht es auch schon zur Anprobe des Brautkleids. Gerade die letzten Tage vor der Hochzeit sind oft stressig und lassen keine Pausen zu. Haben Sie dann wirklich noch Lust auf einen wilden Junggesellinnenabschied mit möglicherweise Spielchen, Stripper und zu viel Alkohol? Nicht jede Frau wünscht sich ihren Junggesellinnenabschied dermaßen wild. Zumindest ist in dieser Phase meist eine mentale Vorbereitung – also mal richtig abschalten – für den besonderen Tag erforderlich.

© Kzenon

© Kzenon

Eine Alternative zur Partynacht voller Drinks, Spielchen und (böser?) Überraschungen ist ein gemeinsames Wellnesstreffen. In letzter Zeit werden solche Wellnessabende zum Junggesellinnenabschied immer populärer. Weiterlesen

Wellnesslexikon: Kräuterstempelmassage

Wie wäre es mit einer entspannenden Kräuterstempelmassage?

Die Kräuterstempelmassage wurde wohl erstmalig vor 2000 Jahren – in etwas abgewandter Technik – praktiziert. Es ist eine Massageform, welche auf den antiken Traditionen der Massagekunst aus Ostasien beruht. Direkt kommt die Kräuterstempelmassage wohl aus Indien. So wie die Kräuterstempelmassage heute praktiziert wird steht sie unter Einflüssen aus Indien, Indonesien sowie Thailand. Die Feinheiten wurden jedoch auf die genauen Bedürfnisse des Europäers abgestimmt. So ist die Kräuterstempelmassage heute Teil zahlreicher Wellness Angebote.

© sonne fleckl - Fotolia.com

© sonne fleckl – Fotolia.com

Was genau ist eine Kräuterstempelmassage?

Wie der Name schon vermuten lässt ist die Kräuterstempelmassage eine Form der Wellnessmassage, die mit Hilfe von so genannten Kräuterstempeln vollzogen wird. Die Kräuterstempel selbst sind kleine Beutelchen aus Stoff, die Durchmesser von 7,5 – 9 cm aufweisen. Gefüllt werden die Beutel mit Kräutern, pflanzlichen Extrakten, Gewürzen oder Früchten sowie Pflegewirkstoffen. Das Material der Kräuterstempel ist meist aus Baumwolle, Leine oder Vlies. Weiterlesen