Schlagwort-Archive: Meditation

Tipps für ein leckeres Ayurveda-Frühstück

Seit mehr als 6000 Jahren wird Ayurveda, auch „die Mutter der Natur genannt“, in Indien und Sri Lanka angewandt und wurde 1976 sogar von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt.

Inzwischen breitet sich die Anwendung von Ayurveda auch in Europa aus, wobei sie aber vor allem mit dem Bereich Wellness in Verbindung gebracht wird.

Sie kann als eigenständige Lebensphilosophie angesehen werden, bei der die Ernährung eine essenzielle Rolle einnimmt. Die ayurvedische Lebensweise vertritt die Auffassung, dass das Leben in einem sich ständig wiederholenden Rhythmus stattfindet. Alltägliche Tagesabläufe, in denen es gewisse Regelmäßigkeiten für die Notwendigkeit der Nahrungsaufnahme gibt, wiederholen sich innerhalb dieser Gesetzmäßigkeit. Weiterlesen

Advertisements

10 Mittel gegen Heuschnupfen

Der Sommer kommt – für viele Heuschnupfen- und Pollenallergiegeplagte bedeutet das vor allem eins: Rote, tränende und juckende Augen, Atemnot, eine laufende Nase, ständiges Niesen oder Hautausschläge bei Hautkontakten mit Gräsern, Blüten oder Ähnlichem. Doch es gibt Hilfe; mit den Folgenden Tipps kann man die Allergie oft zu einem großen Teil in den Griff bekommen und lästige Symptome vermindern und abschwächen.

© drubig-photo - Fotolia.com

© drubig-photo – Fotolia.com

Salz und natürliche Öle stärken die Nasenschleimhäute

Gegen Niesen und eine tropfende, juckende Nase kann eine Nasenspülung helfen. Ein Teelöffel Salz wird in 250 ml handwarmen Wasser gelöst und durch die Nase hochgezogen. So werden die Pollen aus der Nase gespült, gleichzeitig werden die Schleimhäute deinfiziert und gekräftigt. Auch Inhalationen mit Dill – oder Fenchelöl sind zu empfehlen; dafür werden einfach einige Tropfen des Öles in kochendes Wasser gegeben und die Dämpfe durch Mund und Nase eingeatmet. Beide Anwendungen sind bei Bedarf bedenkenlos mehrmals täglich durchzuführen.

Weiterlesen

Wellness – das Rezept zur Entspannung

In unserer hektischen und stressigen Welt fühlt sich fast jeder von seinem Alltag überrollt. Sitzende Tätigkeiten und Überstunden, selbst nach Feierabend ruft daheim noch die Hausarbeit, da sehnt man sich nach Entspannung. Doch den gesamten Abend auf der Couch zu liegen macht auch nicht glücklich. Man fühlt sich müde und ausgelaugt, bleibt aber innerlich angespannt und unzufrieden. Die Lösung, um sich von solchen Spannungen zu befreien, heißt Wellness. Das Rezept darin ist Entspannung, Gesundheit und Fitness.

© Fotolia

© Fotolia

Wellnesseinrichtungen und Massage

Professionelle Entspannung ist gesund und hilfreich. Nach einem Aufenthalt im Wellness-Hotel fühlen sich die meisten Gäste wie neu geboren, da die angewandten Entspannungs- und Massagetechniken auf sie abgestimmt und dadurch besonders wirksam sind. Auch Besuche im Spa oder in der Sauna können innerlich Lockern. Eine gewisse Regelmäßigkeit ist ratsam, so kann man einer Verspannung frühzeitig entgegenwirken. Es ist daher zu empfehlen, sich auch zu Hause professionell zu entspannen. Es gibt Techniken wie Yoga und Mediation, die erlernbar sind. Auch eine Massage daheim bietet nach einem stressigen Tag entspannenden Ausgleich. Weiterlesen

Pilates oder Yoga? Ein Vergleich

In der Gegenwart haben zahlreiche Menschen eine anspruchsvolle Berufstätigkeit und müssen einen Großteil ihrer Energie in die Arbeit stecken. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Körper und Geist in der Freizeit wieder zu Kräften kommen und sich von den Strapazen des alltäglichen Lebens erholen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die ein neues Körperbewusstsein herstellen und gleichzeitig Balsam für die Seele sind. Die Lehre Yoga erfreut sich ebenso großer Beliebtheit wie die Pilates-Kurse, die von mehreren Einrichtungen angeboten werden.

Yoga

Eine Verbindung von Körper und Geist aus der indischen Tradition

Der Begriff Yoga beschreibt eine religiöse und philosophische Lehre aus Indien, die körperliche und geistige Übungen beinhaltet. Die meisten Europäer halten diese Bezeichnung für eine rein körperliche Anwendung. In Wirklichkeit geht es im Yoga-Konzept um das Ziel, den Körper, den Geist und die Seele in Einklang zu bringen. Die Lebenskraft soll verbessert werden, und die Menschen streben nach einer inneren Gelassenheit. Atemübungen, Entspannungstechniken und Meditation spielen eine tragende Rolle.

Weiterlesen