Schlagwort-Archive: sugaring

ELOS – Dauerhaft haarfrei

Ein nicht unerheblicher Teil der täglichen Körperpflege ist der Entfernung lästiger Haare gewidmet. Männer wie Frauen entfernen regelmäßig die Haare unter den Achseln, an Beinen, Armen und im Gesicht. Waxing oder Sugaring – ein oftmals schmerzhafter Prozess mit kurzfristigem Erfolg.

Female legs with white orchid flower

Eine dauerhafte Haarentfernung erscheint äußerst verlockend, doch negative Berichte über langwierige, schmerzhafte und teure Laserbehandlungen und dubiose Geräte von Billiganbietern schrecken die Menschen zu Recht ab. Die eigene Gesundheit und Unversehrtheit des Körpers ist ein wertvolles Gut und sollte keinerlei Risiken oder Wagnissen ausgesetzt werden. Durch unprofessionell ausgeführte Haarentfernungen entstandene Narben können das Aussehen und das Wohlbefinden dauerhaft beinträchtigen.

Doch es gibt Hoffnung, die ELOS Haarentfernung hat ein System entwickelt, dass mit bläulich-weißen, diffusen Lichtwellen dem störenden Haarwuchs nachhaltig ein Ende bereitet. Weiterlesen

Advertisements

Sugaring oder Waxing?

Der Traum einer jeden Frau und mittlerweile auch von immer mehr Männern ist eine glatte Haut ohne störende Körperbehaarung. Viele greifen zum Rasierer, was lästig ist, und die Haare wachsen innerhalb von 2 Tagen wieder nach. Wer längere Zeit Ruhe haben möchte, sollte effektivere Methoden wie Sugaring oder Waxing ausprobieren.


Was ist Waxing?

Ein spezielles warmes Wachs wird auf die entsprechenden Körperstellen wie Beine komplett, Arme, Gesicht und Rücken in Wuchsrichtung aufgetragen und anschließend mit einem angedrückten Vliesstreifen entgegen der Wuchsrichtung wieder abgerissen, so dass die Haare mitsamt Wurzel entfernt werden. Im Zeitalter von Bikinis oder String Tangas gilt es als ästhetisch. Die vollständige Haarentfernung mit Wachs im Intimbereich wird als „Brasilian Waxing“ bezeichnet, da diese Idee ursprünglich aus Brasilien stammt und über die USA zu uns vorgedrungen ist.

Was ist Sugaring?

Die Haarentfernung mit einem Gemisch aus Zucker, Zitrone und Wasser (Halama) ist eine uralte Methode aus dem Orient. Die warme Zuckermasse wird gegen die Wuchsrichtung aufgetragen und im Gegensatz zum Waxing mit der Wuchsrichtung wieder entfernt. Die Zuckerpaste ist ein hautschonendes 100% natürliches Produkt.

Was ist vorteilhafter, Waxing oder Sugaring?

Bei beiden Methoden bleibt die Haut ca. 4 – 6 Wochen lang glatt, und bei jeder weiteren Anwendung wachsen die Haare feiner nach, so dass auch die Schmerzen weniger werden. Sugaring soll aufgrund der Methodik (Entfernen der Haare entgegen der Wuchsrichtung) deutlich schmerzarmer und dabei auch noch gründlicher sein. Haarentfernung mit Zuckerpaste ist selbst bei Problemhaut, wie z.B. Akne, Schuppenflechte, Psoriasis, Neurodermitis und Besenreisern anwendbar, da Halama (was übrigens auch selbst herstellbar ist) wundheilungsfördernde Substanzen besitzt. Dazu kann die  Zuckerpaste auch kurze Haare entfernen, eine Haarlänge von 1-2 mm reicht für die Sugaring Enthaarung vollkommen aus.

Fazit:
Haarentfernung mit Zuckerpaste geht gegenüber der Haarentfernung mit Wachs deutlich als Sieger hervor.

________________________________________________________

Tolle Wellness Angebote finden Sie auf WellnessBooking.com! Freien Termin buchen & bis -30% sparen.