Schlagwort-Archive: Thai-Massage

TOP 5 – MEISTGEBUCHTE Wellness-Anwendungen 2012 auf WellnessBooking.com

Wenn Sie sich für Wellness-Anwendungen interessieren und noch überlegen, welche dieser Wohltaten für Körper und Geist Sie sich als nächste gönnen möchten, sind die folgenden Informationen für Sie ganz sicher von Nutzen. Es handelt sich nämlich um die TOP 5 der meistgebuchten Wellness-Anwendungen auf WellnessBooking.com im Jahr 2012.

1. Ruhepool Berlin – Freundinnen Beauty Special

Schon die Begrüßung im Spa Berlin mit einem Gläschen Prosecco erfreut auf nette Weise die Sinne. Ihre Füße werden mit einem herrlichen Blüten-Kräuter-Öl-Fußbad verwöhnt, der geplagte Rücken durch eine herrliche Rückenmassage wieder entspannt. Die anschließende Wellnesskosmetik-Behandlung für Gesicht und Dekolleté enthält alles, was das Herz begehrt inklusive Peeling, Reinigung und natürlich einer Maske, und währenddessen genießen Sie entspannt eine wunderbare Fußmassage.

Weiterlesen

Advertisements

Wellnesshotels – Was macht den Gast von heute glücklich?

Die meisten Wellnessurlauber, vor allem jene die bereits zuvor in einem Wellnesshotel residiert haben, haben gehobene Ansprüche an Wellnesshotels. Am wichtigsten scheint ein vielseitiges Wellness Angebot an Wellnesseinrichtungen zu sein, bei gleichzeitiger ruhiger Lage sowie Rückzugsmöglichkeit.

Wellnessausstattung

Die Ausstattung eines Wellnesshotels sollte entweder sehr speziell sein, oder sehr weitreichend. Das heißt einige Wellnesskurzreisende sind ausschließlich an Spezialangeboten interessiert, die Mehrheit jedoch an einem umfassenden Angebot. Ein Beispiel für ein Spezialhotel wäre zum Beispiel ein Saunahotel mit vielen verschiedenen Saunen, wohingegen Wellnesshotels für gewöhnlich nur ein bis zwei Saunen beziehungsweise Dampfbäder aufweisen. Darüber hinaus bieten diese dem Gast allerdings noch weitere Wellnesseinrichtungen wie ein Schwimmbad, Whirlpools sowie große Ruhebereiche oder spezielle Räume für Lichttherapien. Weiterlesen

Wellness Lexikon – Was ist eine Thai Massage?

Eine Wohltat für Körper und Seele verspricht die aus Thailand stammende Thai Massage. Sie ist genau das Richtige, um den täglichen Alltagsstress abzustreifen, neue Energie zu tanken und Körper und Geist in Einklang zu bringen. In Thailand ist diese fernöstliche Heilkunst ein Bestandteil der dortigen Kultur. Das Wellness Angebot sollte sich jeder einmal gönnen, egal welcher Altersklasse man angehört, es ist eine kurze Reise in eine andere Welt. Entspannende Massagen, die übrigens ganz ohne Öle oder Salben ausgeführt werden, stimulieren die Energie des Körpers. Der ausführende Masseur knetet, drückt und massiert mit Händen, Armen, Ellenbogen und Knien.Thai Massage

Desweiteren werden Akupressur-Punkte und Energielinien vom Masseur bearbeitet, der Körper wird gedehnt, gestreckt und gelockert. Weiterlesen

Asiatische Heilmethoden

Thailand hat nicht nur für Strandurlauber seinen Reiz, sondern bietet auch Personen, die auf der Suche nach neuen Wellness-Anwendungen sind, eine Vielzahl an Methoden zur Entspannung, wie beispielsweise die weltbekannte Thai-Massage.

Gabi Siebenhühner - Bambus und Buddha

Die Wurzeln der thailändischen Medizin gehen ca. 5000 Jahre auf die chinesische Medizin zurück. Basis ist die Annahme, dass Krankheiten auf ein inneres Ungleichgewicht zurückzuführen sind. Die traditionsreichen Behandlungen setzen auf die Elemente Wasser, Wind, Erde und Feuer.

Aufgrund der sehr großen Artenvielfalt in Thailand ist spielt Pflanzen-Heilkunde eine wichtige Rolle in thailändischer Medizin. Viele der dort zu findenden Pflanzen besitzen heilende Wirkstoffe, die z.B. gegen Übergewicht, Wechseljahrsbeschwerden sowie schwere Krankheiten wie Krebs verwendet werden können.
Da Pflanzen jedoch auch eine spirituelle Bedeutung haben und deshalb die meisten Thailänder Heilpflanzen in ihren Gärten anpflanzen, lassen sich die Kosten für diese Medizin vergleichsweise gering halten. Der Anbau solcher Heilpflanzen wird deshalb vom Staat gefördert.

Mittlerweile arbeiten traditionelle Mediziner mit Ärzten zusammen, um die Wirkung der Heilpflanzen zu untersuchen