Schlagwort-Archive: wellness

10 Gründe, warum Sie sich mal wieder eine Massage gönnen sollten

Pixabay | Urheber: graceie

Pixabay | Urheber: graceie

  1. Verspannungen: fast jeder kennt sie. Ob spürbar im Nacken oder im unteren Rückenbereich, Verhärtungen sind nicht nur schlecht für die Muskulatur und Gesundheit, sondern können auch auf die Stimmung drücken. Eine Massage lindert Schmerzen nachhaltig.
  2. Einfach abschalten: die sanften Berührungen können Stress reduzieren und wirken sich positiv auf den gesamten Organismus aus.
  3. Energiepush: obwohl schon so mancher am Massagebett kurz weggedöst ist (ja, auch wir), danach fühlt man sich frischer und bereit für sämtliche Aufgaben, die der Alltag so mit sich bringt.
  4. Zeit zu zweit: haben Sie schon länger nichts mehr mit Ihrem Partner unternommen? Wie wäre es also mit einer entspannenden Paar-Massage und einem anschließenden romantischen Candle Light Dinner?
  5. Förderung der Durchblutung: durch regelmäßiges Kneten wird nicht nur die Durchblutung gefördert, sondern dadurch auch die Lymphdrainage, also der Abtransport körperlicher Giftstoffe, gefördert.
  6. Ganz leicht selber machen: hier haben wir Tipps und Tricks für Sie, wie Sie sich auch alleine eine 1A Massage genehmigen können.
  7. Es muss nicht immer der Stamm-Masseur sein: wir helfen Ihnen auch gerne unterwegs den richtigen Service zu erhalten. Hier finden Sie ein umfassendes Angebot über sämtliche Wellness- und Beauty-Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  8. Kein Aufwand bei der Terminbuchung: einfach unsere Seite WellnessBooking.com besuchen, gewünschte Behandlung sowie Termin wählen, online bezahlen und schon kann’s losgehen.
  9. Gut für den Schlaf: Bei Massagen werden Deltawellen angeregt. Diese sorgen für einen tieferen Schlaf, der aufgebrauchte Kraftreserven schnell wieder in Schwung bringt.
  10. Last but not least: das Immunsystem wird verbessert. So hat eine wissenschaftliche Studie in Amerika bewiesen, dass schon nach 45 Minuten Massage die Anzahl der weißen Blutkörperchen deutlich erhöht ist. Und diese sind hauptsächlich mit der Bekämpfung von Krankheiten beschäftigt.

Wir hoffen, wir konnten Sie überzeugen, sich mal wieder eine Massage zu genehmigen. Sie haben es sich verdient – und Körper und Seele werden es Ihnen ebenfalls zu danken wissen.

Wellness-Lexikon: S wie Social Wellness

Wir Menschen sind an sich schon etwas widersprüchlich. So wollen wir auf der einen Seite immer unabhängiger und flexibler sein, weswegen mitunter die Anzahl der Single-Haushalte stetig wächst. Auf der anderen Seite wollen wir aber auch neue Leute kennenlernen, machen Urlaubstrips oder besuchen Yoga-Kurse, um genau dies zu erreichen. Wir wissen also: um sich rundum wohlzufühlen, gehören nicht nur gesundheitliche, sondern auch soziale Faktoren, wie das Aufbauen und Erhalten von Freundschaften.

Fotolia | Urheber: Dasha Petrenko

Fotolia | Urheber: Dasha Petrenko

Gemeinsam ist man weniger alleine

Und aus genau diesem Bedürfnis nach sozialen Kontakten ist der Wellness-Trend Social Wellness entstanden, wonach Wellness-Reisende während ihren Aufenthalten vermehrt nach neuen Kontakten suchen. Die Antwort darauf ist in Form von Lounges, vielen großen Tischen im Speisesaal sowie einem umfangreichen Kursangebot, längst am Markt etabliert.

Sie fragen sich, ob man Social Wellness wirklich nur in einem Spa- oder sonstigem Wellnesstempel erleben kann? Nein, natürlich ist auch die reguläre Zeit, die Sie mit Freunden und Familie verbringen, wichtig für das All-Round Wohlbefinden. Dennoch tendieren wir im Alltag verstärkt dazu, dieses Kontakte knüpfen zurückzudrängen. „Keine Zeit“, „schnell in der Mittagspause“ oder „einen Kaffee zum Mitnehmen“ sind Phrasen, die unsere soziale Planung erheblich beeinflussen.

Und weil viele von uns erst so richtig abschalten können, wenn sie im Urlaub sind und das Handy mal zur Seite gelegt wird, hat Social Wellness im Spa dann also einen doppelten Wirkungseffekt. Auf Reisen geht man prinzipiell auch offener auf andere Menschen zu und lernt so leichter neue Leute kennen, als wenn man sich stets auf gewohntem Terrain befindet.

Anbieter müssen auf dieses Bedürfnis reagieren

Für Wellness-Hotels ist es nun wichtig, eben diesen (apropos schon relativ lang anhaltenden) Trend aufzugreifen und das bestehende Angebot dementsprechend auszurichten. Soll heißen: viele Aufenthaltsräume, ein Restaurantambiente, welches viele große Tische und weniger Einzelplätze zulässt sowie ein Abendprogramm, welches den Gemeinschaftssinn fördert.

Übrigens: wer kaum bzw. keine sozialen Kontakte gefährdet, ist mit einem höheren Risiko für Herzinfarkt gefährdet. Also nichts wie los: suchen – buchen – neue Leute kennenlernen!

Wellness-Lexikon: F wie Feng Shui

Sie haben bestimmt schon mal davon gehört, aber wissen Sie auch was es bedeutet? Feng Shui ist die Lehre der wechselseitigen Beeinflussung zwischen Mensch und seiner Umgebung. Durch den Glauben, Harmonie könne nur dann hergestellt werden, wenn die vorhandenen Kräfte im Einklang mit innerer Balance stehen, wird auch besonders großer Wert auf die Gestaltung der Räumlichkeiten gelegt.

Pixabay | Urheber: keresi72

Pixabay | Urheber: keresi72

Weiterlesen

Wellness auf bayerisch

Endlich Sommer. Heiße Temperaturen, ein wunderschöner goldiger Teint und Urlaubsfeeling in der eigenen Stadt. So sagt man zumindest. Der Sommer, wenn wir ihn so nennen können, macht heuer ein bisschen, was er will und baut wahllos Regen, Sturm und Temperaturen um die 15 Grad ein. Der Tausch von Schwimmbad, erfrischenden Cocktails und Bikini gegen Couch, Tee und Kuschelsocken ist diesen Sommer irgendwie gang und gebe.

Falls es Ihnen so wie uns geht und Sie dennoch nicht auf Ihre erholsamen Sommerwochenenden verzichten möchten, haben wir heute genau das Richtige für Sie: einen Einblick in ein Wellnessmekka, welches bis dato vielleicht noch gar nicht als ein solches wahrgenommen wurde. Noch nie war eine Auszeit so nah und doch so horizonterweiternd.

Urheber: Alpenhof Murnau

Weiterlesen

Tipps für die Massage zuhause

War es mal wieder ein langer Tag in unbequemen Schuhen? Oder eine ungemütliche Nacht, in der Sie schlecht gelegen haben? Alles schmerzt? Eine Massage verspricht in vielen Fällen Schmerzlinderung, doch oft fehlt die Zeit einen professionellen Anbieter aufzusuchen.

massage_pixabay_c_nnoeki

Pixabay | Urheber: nnoeki

Weiterlesen

Wie Sie sich am besten auf eine Wellness-Auszeit vorbereiten

Ob Sommer oder Winter, während der Mittagspause, über das Wochenende oder doch eine ganze Woche: Wellnessen und sich eine Auszeit gönnen ist nie eine schlechte Idee. Damit Ihr kleines Get-Away auch wirklich zu Entspannung, Harmonie und körperlichem Wohlbefinden führt, haben wir heute ein paar Tipps für Sie, die Sie beim Buchen beachten sollten.

Fotolia | Urheber: drubig-photo

Weiterlesen

Ein eigener Saunatempel: was muss beachtet werden?

Dass regelmäßiges Saunieren gesundheitlich top ist, wissen wir schon länger. So werden durch die Hitzezufuhr unter anderem Abwehrzellen aktiviert und das Immunsystem gestärkt. Regelmäßige Saunagänge sind ebenfalls wohltuend für Atemwege und den Abbau von Schadstoffen in der Blutlaufbahn. Hingegen dem allgemeinen Volksglauben nimmt man in der Sauna jedoch nicht, bzw. nicht langfristig, ab. So kann es zwar durchaus sein, dass die Waage nach einem Saunabesuch ein bis zwei Kilo weniger anzeigt, spätestens aber nach einer Flasche Wasser pendelt sich das Gewicht wieder ein. Dennoch können regelmäßige Saunagänge Stoffwechsel und Entschlackung fördern und somit indirekt die Gewichtsregulierung beeinflussen.

Vorteile über Vorteile, also. Nun hat aber nicht jeder regelmäßig Zeit, Lust oder das nötige Kleingeld, einen Saunabesuch im Terminplan unterzubringen. Wie wichtig es aber gerade in stressigen Wochen ist, sich Zeit für sich selbst zu nehmen, möchten wir hier dennoch betonen.

Pixabay | Urheber: Zerocool

Pixabay | Urheber: Zerocool

Weiterlesen

Was Thermalwasser im Körper bewirkt

Einen Thermenbesuch verbinden viele Menschen mit entspannendem Plantschen im wohlig warmen Wasser, beruhigenden Klängen und aufbauenden Glücksgefühlen. Und Thermalbäder wirken nicht nur positiv auf Psyche und Seele, sondern ebenfalls auf unseren Körper und Gesundheit. So soll Thermalwasser beispielsweise Hautunreinheiten beseitigen, rheumatische Schmerzen lindern und den Kreislauf anregen.

Aber alles nacheinander. Wie unterscheidet sich eigentlich Thermalwasser von herkömmlichen Bädern?

Pixabay | Urheber: Unsplash

Pixabay | Urheber: Unsplash

Weiterlesen

Wellness-Lexikon: A wie AlphaSphere

AlphaSphere DELUXE verspricht laut Slogan mentale Entspannung und Stärkung. Da wir uns darunter viel, aber irgendwie doch auch wenig konkretes, vorstellen konnten und uns die vielen Bilder und Berichte neugierig machten, wandten wir uns an das Atelier SHA., dem Pionier in puncto multisensorischer Möbelstücke und sinnlicher Raumerfahrungen. Dort durften wir AlphaSphere DELUXE testen und mit dem kreativen Kopf hinter diesen Innovationen sprechen.

AlphaSphere DELUXE | Urheber: Atelier SHA.

AlphaSphere DELUXE | Urheber: SHA.

Weiterlesen

Alpine Spa Wellness Resorts in Südtirol

Südtirol: jenes Stückchen Erde, auf dem zugleich Tiroler Tradition und Gastfreundlichkeit sowie italienische Leichtigkeit und Wohlfühlatmosphäre aufeinander treffen. Der Ort, der dank seiner Fülle an Freizeit-, Wellness-, Natur- und Kulturpotential die perfekte Destination für eine Auszeit ist – egal, ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Wir haben uns die Regionen rund um das Ahrntal und den Gardasee etwas genauer angesehen und für Sie einige Hotspots sowie Alpine Spa Wellness Resorts in Südtirol aufgelistet.

Pixabay | Urheber: maxmann

Pixabay | Urheber: maxmann

Weiterlesen